Außerdem macht er auch Aufnahmen vom Haus gegenüber. Helfen Sie Ihrem Nachbarn also rechtzeitig, den Bambus zu vernichten. 1. Dieser Satz hat zu reichlich Mißverständnissen hier geführt. Angesichts des ablehnenden Urteils zur Vorratsdatenspeicherung von Autokennzeichen stellen sich mir folgende Fragen: 1. Nachbar macht ständig fotos? Ständig macht eine Nachbarin Fotos von uns egal ob wir auf dem Balkon sitzen oder ob kurz ein Auto hält im Hof wo wir einsteigen oder bei sonstigen Sachen. Ständig versucht sie … Ja, das darf er. Wir sind eine WG mit 3 Leuten, im alter von 20-23 Jahren. Ich sah es zufällig, als er hinter seinem Wohnungstür kurz hervorkam, abdrückte, es klickte und er wieder in der Wohnung verschwand. Das Fotografieren von Unfallopfern aus Sensationslust ist zukünftig ebenso strafbar wie das „Upskirting“ und „Downblousing“. einmal pro Woche Bilder von falsch parkenden Autos auf der Straße vor seinem Haus gegenüber. Wickeln Sie das Auto Ihres Nachbarn in Klopapier oder alte Bettlaken ein und klingeln Sie bei ihm. Denn obwohl es unwahrscheinlich klingt: Dieses Phänomen ist keine Seltenheit mehr. Der Bundesrat hat das vom Bundestag beschlossene Gesetz zum Schutz vor bloßstellenden Fotos … Laut einer Umfrage von ImmobilienScout24 fühlen sich über 40 Prozent der Deutschen wegen schaulustiger Nachbarn in ihrer Privatsphäre gestört. Tipp: Die Pflanze breitet sich schnell aus. Aber wie ist es rechtlich zu beurteilen, wenn der Nachbar mich ohne meine Einwilligung auf meinem Grundstück oder in meiner Wohnung mit dem Handy filmt oder fotografiert und diese Bilder anschließend zur Belustigung bei anderer Nachbarn Wenn Sie sich von Ihren Nachbarn beobachtet fühlen, ist das zwar unangenehm, aber kein Grund zur Verzweiflung. Ihr Nachbar wird seine Freude haben - und Sie auch. Er macht ja keine Bilder aus deinem Garten, sondern von deinem Garten? Sachverhalt: Mein Nachbar fotografierte mich heute im Treppenhaus, als ich am Aufzug wartete. Nachbar A macht mind. Ich sah dabei zufällig direkt in die Kamera, - Antwort vom qualifizierten Rechtsanwalt Das Gleiche gilt für die Verbreitung solcher Fotos im Netz. darf mein Nachbar ungefragt Bilder aus meinem Garten von seinem Grundstück aus machen? Er tat dies heimlich, ohne meine Einwilligung. Im Jahr 2005 beendete Peter Lustig seine „Löwenzahn“-Karriere, doch sein Dank moderner Technik ist ein Foto oder Video mit dem Handy heimlich, schnell und unbemerkt gemacht und innerhalb von Sekunden per Whatsapp oder E-Mail verschickt oder auf Internetseiten und in sozialen Netzwerken hochgeladen.. Grundsätzlich ist dagegen nichts einzuwenden, solange das „Motiv“ von den Aufnahmen und der Veröffentlichung weiß oder damit rechnen muss. Streitigkeiten unter Nachbarn gibt es immer mal wieder. Gärten haben keine Persönlichkeitsrechte. Streit wegen Grillens: Nachbar filmt mit Handykamera Wie in fast jedem Nachbarschaftsstreit ging es eigentlich um eine Lappalie: Der Bewohner eines Hauses grillten auf Ihrem Grundstück.